Newsletter

Abonnieren »


Plauen: Theater Plauen-Zwickau - Puppentheater

Atif Hussein wird Direktor

Atif Hussein kommt

Atif Hussein kommt

Heinrich Schulze geht

Heinrich Schulze geht

16. Oct. 2009 (hs) – 

Atif Hussein wird Anfang kommenden Jahres Direktor des Puppentheaters der Theater Plauen-Zwickau. Der jetzige Direktor Heinrich Schulze geht in den Ruhestand.

Hussein (Jahrgang 1967) ist dann der vierte Direktor des 1952 gegründeten Theaters. Das Puppentheater Zwickau war 1952 bis 1966 von Heinz Holzapfel und 1966 bis 1991 von Hans-Dieter Stäcker geleitet worden. Seit 1991 ist Schulze Direktor.

Hussein arbeitet bereits für das Theater als Chefregisseur und Ausstattungsleiter. Hussein war in den vergangenen acht Jahren vor allem für das Puppentheater Halle, das Opernhaus Halle und die Wiener Festwochen tätig.   

Heinrich Schulze (Jahrgang 1945) hatte 1982 beim Puppentheater Zwickau als Werkstattleiter mit Ausstattungs- und Spielverpflichtung begonnen. Nach der Schule ließ es sich zum Maler ausbilden. Später spielte er in Ölsnitz im Erzgebirge am Arbeitertheater und studierte Theatermalerei an der Fachschule der HfbK Dresden. 1971 bekam er ein Engagement als Kunstmaler beim Fernsehen der DDR. Er war Mitglied des Arbeitertheaters "Maxim Gorki" in Berlin. Von 1975 bis 1982 leitete Schulze das Atelier am Puppentheater Berlin.

Kommentare

Premieren

DE-Dresden

16.03
Zikade

Veranstaltungen

CH-Schaan, TAKino

Die gestiefelte Katze

CH-St. Gallen

01.03
Löwenherzen

CH-Aarau

02.03
Urknall - Theater

CH-Schaan

03.03
Das kleine schwarze Schaf

CH-St. Gallen

05.03
Was macht ds Wätter?

CH-Aarau

12.03
Feste - Familie Flöz

CH-Basel

15.03
Die Ritter der Kokosnuss

CH-Basel

16.03
Im System

LI-Schaan

24.03
Eine Fantasiereise.

CH-Altdorf UR

27.03
Petitpas & ich

Ausstellungen

DE-Augsburg

16.03-25.02
Jubiläumsausstellung

DE-Dresden

01.06-01.06
Ida und der fliegende Wal