Newsletter

Abonnieren »


Workshops (DE) Bochum – 16.04.18 bis 20.04.18

Dramaturgie anhand von Filmanalysen


Dozent: Bodo Schulte

 

Es gibt einen Raum, einen Beamer, eine große Projektionsfläche und viele, viele Filme. Gezeigt werden Filmbeispiele aus den unterschiedlichsten Genres des dramatischen Films - Von der Traumfabrik Hollywood bis hin zu DEFA-Klassikern.

Tagsüber gibt es viele Szenen und Sequenzen zu sehen - am Abend immer einen ganzen Film, der am nächsten Vormittag besprochen wird. Oft werden nur Ausschnitte gezeigt, wie den Beginn von "Einer flog über das Kuckucksnest", um zu verstehen, was eine Exposition ist oder Szenen von "Auf der Flucht", um die Bedeutung von Beharrlichkeit, Zielstrebigkeit und Fallhöhe zu erleben. Die Heldenreise kann über "Findet Nemo" vermittelt werden oder brillante Dialogarbeit durch Billy Wilder-Filme.

Zusätzlich bekommen die Teilnehmer*innen einen Überblick über die umfangreiche Fachliteratur zum Thema Drehbuch, Storystruktur und Figurengestaltung.

Und immer wieder wird besprochen, wie die erworbenen Erkenntnisse auf das (Figuren-) Theater angewandt werden können.

 

Kommentare