Newsletter

Abonnieren »


Beeskow: Geführte Figuren im szenischen Spiel

10 Sommer-Stipendien

09. Dec. 2010 (dw) – 

Das  20. Künstlerpleinair des Landkreises Oder – Spree findet im kommenden Jahr vom 20. Juni bis  zum  03. Juli  2011 auf der Burg Beeskow statt.

10 Künstler aus Deutschland und Osteuropa erhalten Gelegenheit, gemeinsam zu arbeiten, in landschaftlich reizvoller Umgebung Anregungen für die künstlerische Arbeit zu sammeln und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Unter Leitung des Puppen- und Schauspielers Thorsten Gesser (Frankfurt/Oder) und Björn Langhans (Frankfurt/Oder) widmet man sich in diesem Jahr den  Geführten Figuren im szenischen Spiel.

Ziel des Pleinairs ist es, traditionelles Handwerk und Kunst zu verbinden und die unterschiedlichen Techniken, (Scherenschnitt, Schattenriss, Marionettenspiel, Handpuppen, lebensgroße Spielfiguren und andere) exemplarisch und kreativ in Material und Gestaltung miteinander in Berührung zu bringen. Die Arbeitsergebnisse werden in einer Aufführung mit ausgewählten Szenen aus dem Schaffen Heinrich von Kleists, die die vielgestaltigen Formen der geführten Figuren, im szenischen Spiel miteinander vereint, am 01. Juli 2011auf der Burg Beeskow präsentiert.

Für den Zeitraum des Pleinairs wird jedem Künstler ein Stipendium  in Höhe von 500 € gezahlt. Arbeitsort ist die Burg Beeskow, Unterbringung in einer Beeskower Pension. Die Kosten der Übernachtung inklusive Frühstück übernimmt der Landkreis Oder-Spree. Das Arbeitsmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Aufgerufen sind alle interessierten Künstler, die sich mit der Geführten Figuren auseinandersetzen.

Bis zum 17.April 2011 besteht die Möglichkeit, sich mit einer Mappe bisheriger Arbeitsergebnisse (Fotos, Kataloge, Presseechos o. ä.), mit biografischen Angaben und einem aktuellen Porträtfoto zu bewerben.

Einsendung der Unterlagen bitte an folgende Anschrift:

Bildungs-, Kultur- und Musikschulzentrum, Burg Beeskow
Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow

Auskünfte erhalten Sie über das Bildungs-, Kultur- und Musikschulzentrum, Burg Beeskow
Ansprechpartner:  Frau Abraham
Tel.: 0 33 66/35 27 01
E-Mail: infospamfilter@burg-beeskowspamfilter.com
Website: burg-beeskow.com

Die Jury tritt unmittelbar nach Einsendeschluss zusammen. Über das Ergebnis werden die Bewerber schriftlich informiert.

Kommentare

Veranstaltungen

CH-Schaan, TAKino

Die gestiefelte Katze

CH-Grasswil

02.12
Vreneli

CH-Luzern

08.12
Figurentheater Petruschka

CH-Herzogenbuchsee

10.12
Vreneli

LI-Schaan

14.12
Lotta kann fast alles

CH-Basel

17.12
Triptychon

CH-Bern

19.12
Ein Schaf fürs Leben

CH-Liestal

27.12
D’Ärdgeiss

CH-Basel

31.12
Silvestervorstellung

CH-Basel

31.12
Silvestervorstellung